Print


OÜ von Ramm 
Padise mõis
Padise küla, Padise vald,Harjumaa 76001
info@padisemois.ee
www.padisemois.ee


Tel. number: +372 608 7877

 





Das Herrenhaus Padis liegt in West Harjumaa, ungefähr 50 Kilometer von Tallinn, der Hauptstadt Estlands, entfernt direkt an der Keila-Haapsalu Autobahn (Nummer 17). Neben dem Herrenhaus befindet sich eine sehr gut erhaltene Klosterruine aus dem 13. Jahrhundert, welche Teil eines großen Landgutes der Familie von Ramm war. Das gesamte Areal lässt den Besucher in die Geschichte der Adelsfamilie von Ramm und so auch in die baltische Kultur eintauchen.


Das Herrenhaus wurde von den Nachfahren des Adelsgeschlechts komplett renoviert, wobei die Renovierungsarbeiten einzelner Zimmer noch im Gange sind. Bei den Arbeiten wurde der Denkmalschutz strikt umgesetzt, was die damalige fürstliche Atmosphäre wieder aufleben lässt.


Das Restaurant bietet innerhalb und außerhalb auf der Terrasse Sitzgelegenheiten mit Blick auf die Klosterruine. Zur Zeit haben wir dreizehn luxuriöse, im baltischen Stil eingerichtete Hotelzimmer zu Verfügung.


Die Geschichte der Familie von Ramm und dem Landgut Padis beginnt 1622, als Thomas von Ramm das Kloster und das umliegende Land als Geschenk von dem Schwedischen König Gustav II. Adolf erhält. Das Herrenhaus wurde erst 1766 erbaut, nachdem der Wohnsitz der von Ramm‘schen Familie, das Kloster, abbrannte.


Viele Geschichten und Sagen ranken sich um das Herrenhaus und die Klosteranlage, und vielleicht haben Sie Glück und hören das leise Stöhnen einer Frau, die im 18. Jahrhundert in dem Herrenhaus gelebt hat.


Die Familie von Ramm freut sich, Sie persönlich im Herrenhaus Padis begrüßen zu dürfen.
 

Reservierung

   

Room 1:

?

Room 2:

?

Room 3:

?

Room 4:

?

?

Cancel/Modify